Ein kurzer Leitfaden für ultimative Android Security

Einige einfachen Android Sicherheit Tipps, um Ihr Android-Gerät zum Schutz vor Angreifern zu halten. Jetzt die Kontrolle über Ihr Android-Gerät nehmen und sicher machen.

A+ A-

Android Sicherheit, wenn wir dieses Wort sagen, könnte man das Gefühl hat - Oh my! Muß ich notwendige Vorkehrungen zu treffen, um das Gerät sicher zu machen? Wir werden diese Frage beantworten.

Ein Smartphone ist das persönlichste Gerät, das Sie haben, und Sie können von einem Tag ohne es nicht zu bekommen! Das ist die Wahrheit der Welt in der wir leben. Da Sie es immer mit sich führen, es kann sicherlich eine Menge Informationen über Ihre Gewohnheiten bieten.

Ihr Standort Geschichte, Web-Browsing, Google-Suchanfrage, die App-Nutzung, und sogar Aufnahmen Ihrer Stimme der Google-Assistenten sprechen - alle diese werden von Google rund um die Uhr überwacht!

Ja, Ihr Telefon und die Google-Dienste und Anwendungen sind erstaunlich hilfreich. Aber Sie müssen zur Kenntnis hin und wieder von nehmen, wie viele Informationen, die Sie bei Google sind Aushändigung.

Android Security

Also, was können Sie tun, um Ihre Privatsphäre zu schützen? Ein paar Dinge tatsächlich.

Hier sind einige einfache Möglichkeiten, um Ihr Android-Gerät zum Schutz vor Angreifern zu halten. Diese Android Sicherheit Tipps helfen Ihnen, die Kontrolle über all Ihre wichtigen Informationen bleiben und sicherstellen, dass Sie nicht auf Ihre Privatsphäre Kompromisse eingehen müssen.

Ein kurzer Leitfaden für ultimative Android Security?

Inhaltsverzeichnis
  • 1. Sperren Sie immer Ihre Telefone
  • 2. Verwenden Sie Zwei-Faktor-Authentifizierung
  • 3. Kauf Smartphones von Anbietern, die Ausgabe Android Patches schnell
  • 4. Download Apps nur aus dem Google Play Store
  • 5. Verwenden Device Encryption
  • 6. Verwenden Sie ein Virtual Private Network
  • 7. Verwalten Sie Ihre Passwörter
  • 8. Verwenden Sie Anti-Virus-Software
  • 9. Schalten Sie Verbindungen, wenn Sie sie nicht erforderlich
  • 10. Deinstallieren Sie alle Anwendungen, die Sie nicht verwenden

# 1. Sperren Sie Ihr Telefon immer

Es ist so einfach, nicht wahr? Aber die Menschen immer noch manchmal tun es nicht. Diese Gewohnheit kann zu einem schlimmsten Fall führen, wenn Ihr Telefon gestohlen wird. Man stelle sich vor sensible Informationen wie Kreditkarte oder Kontodaten in den Händen eines Fremden!

Was ist der beste Weg, um Ihr Telefon zu sperren? mit einer PIN bleibt die sicherste Art und Weise.

# 2. Verwenden Sie Zwei-Faktor-Authentifizierung

Es ist eine gute Idee sperren Sie Ihre Google-Dienste als auch bei gleichzeitiger Sicherung Ihres Telefons. Dies kann mit dem Google-Zwei-Faktor-Authentifizierung durchgeführt werden.

Melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto und Zugriff auf die Bestätigung in zwei Schritten Einstellungsseite. Wählen Sie dann „Unter Verwendung von 2-Schritt-Prüfung“ aus dem Menü. Von dort folgen Sie den Anweisungen. Sie werden nach Ihrer Telefonnummer gefragt. Sie können Bestätigungscodes per Stimme oder SMS auf dem Telefon empfangen.

Innerhalb von Sekunden werden Sie einen Anruf mit Ihrem Bestätigungscode erhalten. Anschließend geben Sie diese Nummer in Ihr Dateneingabefeld des Web-Browsers. Ihr Gerät wird Sie dann fragen, ob Sie es wollen, den Computer erinnern, die Sie verwenden. Wenn Sie mit „Ja“ beantworten, werden die Programme für 30-Tage Gebrauch zugelassen werden. Schließlich biegen Sie auf 2-Stufen-Verifikation.

#3. Kauf Smartphones von Anbietern, die Veröffentlichung Android Patches schnell

Unter dem Gesichtspunkt der Sicherheit ist es sicherlich hilfreich, wenn Sie Smartphones von Anbietern kaufen, die schnell Android Patches veröffentlichen. Dies bedeutet, dass Ihre Zelle wird das neueste Sicherheits-Patches erhalten, wie sie freigegeben werden.

# 4. Herunterladen Apps nur aus dem Google Play Store

Die Mehrheit der Android Malware kommt aus nicht vertrauenswürdigen Anwendungen von Drittanbietern Quellen. Google hat sich darauf das Play Store sicherer als je zuvor kontinuierlich gearbeitet.

Zum Beispiel Google Play schützen kann Ihr Android-Gerät auf Malware automatisch scannen, wenn Sie Programme installieren. Sie müssen sicherstellen, es, indem Sie Einstellungen aktiviert ist> Sicherheit> Spielen Schützen. Für maximale Sicherheit, klicken Sie auf Voll Scannen und „Scan-Gerät für Sicherheitsbedrohungen“ auf.

# 5. Verwenden Sie Device Encryption

Wenn Sie ein Gerät zu verschlüsseln, wickeln Sie die Informationen über sie in einer Schicht aus Schutzcode, der den Zugriff auf sie nicht autorisierte Personen verhindert. Zum Beispiel, um sicherzustellen, dass Ihre Daten gesichert, Ihre Organisation erfordert, dass Sie Ihr Android-Gerät zu verschlüsseln, bevor Sie Unternehmen auf Dateien zugreifen können, E-Mail oder Daten.

Um Ihr Gerät zu verschlüsseln, stellen Sie sicher, dass eine Bildschirmsperre PIN oder ein Passwort ist für das Gerät eingestellt und geht dann auf Einstellungen> Sicherheit> Verschlüsseln Gerät und folgen Sie den Anweisungen.

# 6. Verwenden Sie ein Virtual Private Network

Wenn Sie unterwegs sind oder in einem öffentlichen Ort - Sie wollen offensichtlich kostenloses WLAN nutzen. Jeder tut es. Aber für die Sicherheit, müssen Sie ein mobiles Virtual Private Network (VPN) verwenden.

Einige der besten sind F-Secure VPN Freedome, KeepSolid VPN Unlimited, NordVPN, privater Internet-Zugang, und TorGuard. Egal, wie verlockend es ist, müssen Sie nicht einen kostenlosen VPN-Dienst nutzen.

# 7. Verwalten Sie Ihre Passwörter

Halten Sie alle Ihre Passwörter sicher durch ein Passwort-Management-Programm. Jetzt kommt Google mit einem eingebauten, aber wenn Sie nicht alle Eier Ihre Sicherheit in einer Wolke Korb legen wollen, können Sie andere Management-Handy Passwort-Programme verwenden. Das Beste von der Partie ist Lastpass, 1Password und Dashlane.

# 8. Verwenden Sie Anti-Virus - Software

Wenn es um die Malware-Schutz kommt, Anti-Virus für Android Sicherheit verwendet, ist ein Muss. Die beste kostenlose Anti-Virus für Android dieser Tage ist Avast Mobile Security und Antivirus. Es ist gut zu finden und zu löschen Malware. Die beste Freemium-Antiviren-Software ist Norton Mobile Security. Alle Komponenten gut funktionieren und wenn Sie für das komplette Paket gehen, ist es nur $ 25 für 10 Geräte.

LESEN
Bester Antivirus für Android Handys und Tablets

# 9. Schalten Sie Geräte anschließen, wenn Sie sie nicht benötigen

Sie sollten immer Wi-Fi oder Bluetooth deaktivieren, wenn sie nicht benutzt werden. Dies wird nicht nur verhindern, dass Ihre Entladen der Batterie, sondern auch Ihr Telefon rettet durch irgendwelche Bösewichte angegriffen zu werden.

# 10. Deinstallieren Sie alle Anwendungen, die Sie nicht verwenden

Apps macht unser Leben einfacher, aber jede Anwendung kommt mit seinen eigenen Sicherheitsproblemen. Also, wenn Sie nicht eine Anwendung verwenden, deinstallieren Sie es sofort. Je weniger Apps, die Sie auf Ihrem Smartphone haben, desto weniger Chancen ein Angreifer es einzufallen hat.

Fazit: Android-Sicherheitshandbuch

Wir machen Privatsphäre Kompromisse fast täglich im Austausch für die Anwendungsdienste. In vielen Fällen ist es das wert. Doch als Technologie immer mehr in unser Leben schleicht, die wir von Zeit zu Zeit müssen nur entscheiden, wie viel genug ist.

Wir hoffen, Sie finden diese Tipps nützlich, und dass Sie diese Anwendung Ihr Telefon sicherer zu machen. in Ihren Empfehlungen Sie in den Kommentaren unten werfen.