Beste VPN für Android 2017 - Verwendung von VPN in Android

Verwirrt über VPNs für Android? Hier haben wir eine Liste der besten VPN für Android abgedeckt und wie ein VPN-Dienst in Ihrem Android-Gerät zu verwenden.

A+ A-

Vorbei sind Zeiten, in denen VPNs nur für technisch savvies und Hacker waren! Und gebe es zu, wir haben Vorträge über diese Dienste ausreichend techy hatte. Sie würden zumindest wissen, wie ein VPN-Dienst funktioniert und wie Sie auf lange Sicht profitieren. Im Fall, wenn Sie nicht wissen, lassen Sie uns einen Blick an ihm haben, bevor wir die beste VPN für Android finden.

Lassen Sie uns hier einfach sein. Anstelle der direkten Anfragen an den Web-Server zu senden, verschlüsselt VPN die Anfragen und überträgt sie. Auf diese Weise werden Sie erweiterte Privatsphäre und Sicherheit zu bekommen. Angenommen, eine Autorität auf Ihrem Traffic sucht: alles ist ein Strahl von verschlüsselter Nachricht sehen würde.

Beste VPN für Android

Nun, das ist alles, was Sie wissen sollten. Nun, wir werden über die Verwendung von VPN-Dienste in Android-Geräte sprechen. Dies ist leichte Aufgabe für die meisten von Ihnen, aber nach wie vor, Sie könnten Hilfe brauchen. Bevor wir beginnen, werden wir einen Blick auf, warum sollten Sie einen VPN in Ihrem Android-Telefon verwenden.

Beste VPN für Android 2017 - Verwendung von VPN in Android

Inhaltsverzeichnis
  • 1. Situationen zu VPN-Einsatz in Android
  • 2. Die beste VPN für Android
    • 1. VyprVPN
    • 2. Hide My IP
    • 3. PureVPN
    • 4. ExpressVPN
    • 5. Opera Kostenlose VPN
    • 6. OpenVPN Connect
  • 3. Wie Verwenden von VPN in Android?
    • Methode 1 - Verwenden eines VPN App
    • Methode 2 - Natives Android Unterstützung für VPN

Situationen verwenden VPN in Android

Diese sind nicht beschränkt auf Android, wissen Sie!

  1. Sie müssen einige Web-Inhalte zugreifen, die in Ihrem Land nicht verfügbar ist; sagen, Hulu oder HBO Go.
  2. Sie müssen loswerden Internet-Zensur durch Behörden setzen erhalten.
  3. Sie müssen sicher eine öffentliche Wi-Fi Connection nutzen.
  4. Sie müssen auch auf die Unternehmensserver verbinden, wenn Sie im Ausland sind.

Opera VPN

Um die Dinge einfacher zu machen, lassen Sie mich das Beste, was ich teile mit VPN in Android tat. Ich habe für eine Weile OnePlus 3T wurde mit und die Android Nougat Update war in Indien nicht zur Verfügung. Also, ich hatte ein Android-VPN verwenden - ich tatsächlich verwendet Opera VPN - und stellen Sie die Lage nach Kanada.

Tada!

Das Update war für das Gerät zur Verfügung. Also, das ist eine andere Möglichkeit, VPN-Dienste in Android-Geräte zu verwenden, die Sie haben.

Wenn eine dieser Gründe, die Sie zwingen, ist es Zeit, einen VPN-Dienst für Ihr Android-Gerät zu finden.

Die beste VPN für Android 2017

Okay, lassen Sie uns einen tiefen Blick in das Thema. Es gibt sowohl kostenlose und kostenpflichtige VPN-Dienste auf Ihrem Android-Gerät verwenden können.

Hier listen wir die fünf besten Android-VPN-Dienste heraus, dass wir denken, sind die besten.

1. VyprVPN

Es ist eines der beliebtesten und vertrauenswürdig VPNs für Android. Verfügbar für eine Vielzahl von Plattformen, würden Sie den gleichen Schutz und Privatsphäre in allen PCs, Macs, Android, iOS und sogar Router. Obwohl eine kostenlose Version zur Verfügung steht, ist es ziemlich begrenzt.

VprVPN

  • Verfügbarkeit

Sie erhalten eine maximale Bandbreite von 500 MB nur, die bei weitem nicht unsere Anforderungen ist. Also, wenn Sie diesen Service benötigen, sollten Sie besser für Premium-Pakete gehen. Der Grundplan VyprVPN ist für nur $ 3 pro Monat zur Verfügung. In allen Paketen ist es bietet unbegrenzte Bandbreite.

  • Eigenschaften

Es gibt ein paar Features, die VyprVPN der besten machen. Zum Beispiel erhalten Sie weltweit Standorte und bis zu 200000 IP-Adressen 70+. Weitere auffällige Merkmale, die höheren Geschwindigkeiten, strengen Bezug auf Datenschutz und Privatsphäre, Chameleon Technology arbeitet gegen VPN-Blockierung und mehrere VPN-Protokoll-Unterstützung enthalten.

Besuche die Website

2. Hide My IP

Ein anderer Name zu rechnen, Hide My IP unter Android-Nutzern sehr beliebt ist. Im Vergleich zu anderen, Hide My IP ist sehr benutzerfreundlich und einfach einzurichten. In einer Minute oder so, können Sie die private Surfen mit ihren erstklassigen Funktionen starten. Durch die richtige Mischung aus Verschlüsselung und Algorithmen, Hide My IP Ihre Adresse ab und drehen, so dass Sie nie erwischt werden.

Hide My IP-Logo

  • Verfügbarkeit

Hide My IP in freien und Premium-Versionen zur Verfügung. Wie Sie sich vorstellen können, bietet die Premium-Version eine Reihe von zusätzlichen Funktionen. Coming to Android-Version, bedarf es keiner überhaupt Erfahrung. Ohne all die Verwirrung der Verwurzelung, können Sie mit Hide My IP loszulegen. Darüber hinaus gibt es keine Grenzen in Bezug auf Bandbreite oder Geschwindigkeit.

  • Eigenschaften

Wie gesagt, sind einige Funktionen nur in der Premium-Version erhältlich. Und, können Sie Premium-Service auf zwei Arten erhalten. Entweder können Sie $ 2.95 pro Monat zahlen. Oder eine einzige einmalige Zahlung von 34,95 $ würde genügen. In der Premium haben Sie Multi-Device-Unterstützung für Windows, Linux, Mac und iOS. Sie können auch zu 5 Geräte gleichzeitig aufbrauchen. Außerdem Sie intelligente DNS-Proxy-Dienst und der Zugriff auf alle IP-Standorte aus dem Dienst bekommen.

Besuche die Website

3. PureVPN

Nun, PureVPN ist mein persönlicher Favorit aus vielen Gründen. Ich habe den Dienst auf dem Android-Handy sowie andere. Es ist vielleicht die beste VPN in der Welt, wenn Sie in Bezug auf Konsistenz und Plattformunterstützung sprechen. Es macht keine Kompromisse auf Sicherheit basierende Funktionen, auch nicht.

PureVPN

  • Verfügbarkeit

Wenn wir den Fall von Android VPN Abschnitt PureVPN nehmen, gibt es eine kostenlose Version. Mit dieser Version würden Sie bis zu 2 GB VPN Daten haben. Auf der anderen Seite, wenn Sie Prämie gehen wollen, können Sie den Service für nur $ 11,00 pro Monat. Es gibt einige Rabatte, wenn Sie es für ein Jahr erwerben.

  • Eigenschaften

Dies ist, wo PureVPN die Show stiehlt. Ich habe ein paar wirklich coole Features im Paket, wie das Split-Tunneling und Internet Kill Switch gesehen. Wenn Sie wirklich bewusst über Privatsphäre und Sicherheit sind, ist PureVPN das Beste für sicher. Es bietet auch super Geschwindigkeiten.

Besuche die Website

4. ExpressVPN

ExpressVPN ist eine andere Wahl, wenn Sie eine Kombination aus hoher Geschwindigkeit benötigen, einfacher Schnittstelle und einigen tollen Features auf sich zu bewegen. Es kommt mit einer riesigen Liste von Server-Standorten und anderen Funktionen. Also, die Chancen sind, Ihr Android wäre genial Privatsphäre-Sicherheitsstufen von ExpressVPN haben.

ExpressVPN

  • Verfügbarkeit

Natürlich ist die kostenlose Version von ExpressVPN auf Google Play Store erhältlich. Aber, werden Sie die App für 24 Stunden nur nutzen können. Also, wenn Sie eine unbegrenzte VPN Erfahrung auf Android haben mögen, mit allen Features, sollen Sie ein Premium-Paket erhalten, die bei $ 12,95 pro Monat beginnt.

  • Eigenschaften

Wie wir bereits gesagt, unterstützt ExpressVPN eine Vielzahl von Standorten und Servern auf verschiedenen Kontinenten. Sie würden nie die Mühe, nicht den gewünschten Ort zu finden. Weitere Features sind die Unterstützung für OpenVPN, unbegrenzten Server-Switching, zuverlässige Geschwindigkeiten usw.

Besuche die Website

5. Opera Kostenlose VPN

Zuletzt in der Liste, Opera Freier VPN ist ein bisschen anders als die anderen VPN-Dienste für Android. Zunächst einmal ist es frei zu verwenden, aber Sie werden einige exklusive Features bekommen. Und eine Sache, die ich über Opera Kostenlose VPN geliebt ist, dass es tatsächliche Internet-Geschwindigkeiten nicht verlangsamt.

Oprea VPN Logo

  • Verfügbarkeit

Opera Kostenlose VPN ist völlig kostenlos zu nutzen und nicht an Bedingungen geknüpft. Es gibt ein paar Einschränkungen, die ich in dem Dienst gefunden, aber der Gesamteindruck ist gut.

  • Eigenschaften

Beste der besten Features, Opera Kostenloser VPN kommt mit einem eingebauten in Ad-Blocker. Dadurch werden Sie von verschiedenen Arten von Tracking-Schutz. Es muss beachtet werden, dass der Dienst können Sie bis zu fünf virtuelle Standorte verbinden nur. Auch ist es nicht unterstützt Ströme. Kurz gesagt, ist es gut für das Streaming und Soft-Sicherheitsbedürfnisse von Ihnen.

Jetzt downloaden

6. OpenVPN Connect

Wir haben bisher einige Freemium VPN-Dienste zu sehen, aber das ist anders. OpenVPN Connect ist eine völlig kostenlose VPN-Dienst, den Sie in Ihrem Android-Handy ausprobieren können. Es kommt nicht mit irgendwelchen Schnickschnack, sondern bekommt den Job sehr schnell erledigt. Und deshalb haben wir dieses Tool zu empfehlen.

OpenVPN

  • Verfügbarkeit

Wie bereits erwähnt, ist OpenVPN Connect völlig kostenlos und Sie können es von Google Play Store. Seien Sie nicht besorgt; Ihr Gerät muss nicht für die Verwendung dieser App verwurzelt. Allerdings muss ich hinzufügen, dass die Benutzeroberfläche der App nicht so gut ist.

  • Eigenschaften

OpenVPN, wenn Sie für den Fall, nicht wissen, ist ein Open-Source-VPN. Sie können keine erweiterten Funktionen in diesem Abschnitt erwarten, aber die grundlegenden Aufgaben mit Sorgfalt durchgeführt werden. Zum Beispiel, erhalten Sie den besten Schutz vor Bedrohungen zusätzlich zu den Standardgeschwindigkeiten.

Jetzt downloaden

Also, das sind die sechs besten VPN für Android können Sie mit Vertrauen versuchen. Ich habe die meisten dieser Anwendungen in meinem Gerät verwendet und die Ergebnisse waren beeindruckend genug. Jetzt haben Sie die Auswahl getroffen haben, werden wir Ihnen sagen, wie VPN in Android verwenden.

Wie VPN in Android verwenden?

Es gibt zwei Möglichkeiten, VPN zu verwenden, in Android-Geräten. Zuerst werden wir die einfachste check it out!

Methode 1 - Verwenden eines VPN App

Fast alle VPN-Dienste bieten eine eigenständige App für Android, zusammen mit anderen Plattformen. Diese Anwendungen machen die Dinge ganz einfacher für gewöhnliche Menschen. Alles, was Sie tun müssen, ist die App von Google Play Store oder den offiziellen Webseiten zu installieren.

Zum Beispiel können wir den Fall von Opera VPN nehmen. Hier, wenn Sie die App öffnen, wird eine Option namens ‚Connect‘ sehen. Innerhalb von Sekunden werden Sie auf die ausgewählte virtuelle Position verbunden werden, und es gibt eine Option, es zu ändern. Während verbunden sind, können Sie eine Benachrichtigung in der Bar sehen, die Ihnen Informationen. Dies ist eine der einfachsten VPN Android zu apps.

Wir sagten, abhängig von dem VPN-Dienst, da Änderungen sein kann. Einige Anwendungen benötigen Sie die Region zuerst auszuwählen und mit ihm zu verbinden. So oder so, wenn sie auf den techy Prozess des Geben Anmeldeinformationen verglichen, das ist eine super-einfache Möglichkeit, Internet-Privatsphäre und den Schutz zu erhalten.

Wenn der VPN-Dienst Sie verfügt über eine Standalone-Anwendung für die Verbindung erworben haben, sollten Sie besser ist es für gut verwenden.

Methode 2 - Natives Android Unterstützung für VPN

Wenn Sie über PPTP oder L2TP-Protokolle verbunden sind, können Sie die native VPN Abschnitt von Android OS verwenden. Dabei spielt es keine Drittanbieter-App-Installation erforderlich. Mit anderen Worten, wenn Drittanbieter-Anwendungen nicht für Sie arbeiten, können Sie versuchen, diese Methode.

Folgen Sie einfach den Schritten zum VPN-Dienst über Android native Methode zu verbinden.

  • Gehen Sie zu Einstellungen und wählen Sie ‚Mehr‘ von Drahtlos und Netzwerke Untermenü.

Eine Verbindung mit VPN

  • Vom kommenden Menü, tippen Sie auf ‚VPN‘.

Tippen Sie auf VPN Zweiter Schritt

  • Nun, würden Sie die Liste der verfügbaren VPNs sehen. Wenn Sie bereits einige Anwendungen von Drittanbietern installiert haben, wäre es in der Liste angezeigt werden.

Verfügbare VPN Dritter Schritt

  • Es gibt eine Taste + auf der rechten oberen Seite. Tippen Sie darauf, und Sie würden aufgefordert, Details einzugeben.

Geben Sie Einzelheiten Vierter Schritt

  • Sie haben den VPN-Namen, Server-Adresse, Protokoll, Benutzername und Passwort zur Verfügung zu stellen.
  • Nun drücken Sie die Schaltfläche ‚Speichern‘ und der Eintrag würde gespeichert werden.

Wenn es Zeit ist, zu verbinden, können Sie auf den VPN-Namen tippen und die Kontodaten wieder einmal liefern. Wenn Sie so schlecht finden würde, haben Sie die Möglichkeit, Anmeldeinformationen zu erinnern.

PS Während die Details VPN zu speichern, erhalten Sie eine Option Always-on - VPN - Namen sehen. Wenn Sie immer in Heimnetzwerk sein wollen oder so, sollten Sie diese Option aktivieren. Auf diese Weise werden alle Internet-Aktivitäten würden nur über die VPN-Netzwerke übertragen werden.

Diese beiden Optionen sind die besten, wenn Sie VPN in Android-Geräte verwenden müssen. Natürlich haben wir für das erste Verfahren schlagen vor zu gehen, wenn es möglich ist. Ansonsten ist es alles gut, einige Zeit für das zweite Verfahren zu nehmen. Im Fall, wenn Sie nicht wissen, stellt die zweite Methode weniger Druck auf dem Android-System.

Einige Dinge beachten

Hier sind ein paar Dinge zu beachten, bevor Sie mit einem VPN auf Android zu starten.

In einigen Ländern ist die Verwendung von VPNs verboten. Sie mit Ihren Gesetzen überprüfen , bevor Sie mit ihnen zu gewerblichen oder persönlichen Bedürfnissen starten. Sie können sogar in Rechtsverletzungen beenden, wenn Sie diese Dienste weiterhin verwenden.

Einige VPN-Service-Provider - Opera VPN, zum Beispiel - nicht zulassen Torrent-Downloads. Konto wird verschoben, wenn Sie P2P-Apps nutzen. In einigen anderen Diensten ist torrent Unterstützung nur in bestimmten Servern zur Verfügung. Bitte lesen Sie die Informationen sorgfältig durch, bevor Sie Torrents starten Sie den Download.

Egal was passiert, wird es gewisse Abnahme in Bezug auf Browsing / Download-Geschwindigkeiten. Sie werden nicht die gleiche Geschwindigkeit, die Sie erhalten haben, während nicht VPN. Also, darauf vorbereitet sein.

Wie gesagt, gibt es verschiedene Arten von VPN-Protokolle, wie L2TP, PPTP, OpenVPN usw. diese ihre eigenen Vor- und Nachteile Alle haben. Während einige Protokolle für mehr Privatsphäre sind, verwenden einige besten Formen der Datenverschlüsselung. Wenn mehrere Protokolle zur Verfügung stehen, die richtigen für Ihren Bedarf wählen.

Bewahren Sie diese Dinge im Auge, unabhängig von dem VPN-Dienst Sie verwenden.

Habe ich ein VPN nötig?

Es ist eine Frage, die wir immer hören.

F : Ich will nicht streamen geographisch blockierten Inhalten oder beinhalten in einigen dunkel Web - Aktivitäten. Muss ich einen VPN-Dienst nutzen?

A. Die Antwort ist Nein, aber Ja. Es ist etwas anderes, das die meisten von uns tun, auf einer täglichen Basis - mit öffentlichen Wi-Fi-Netzwerke, in einem Café oder einem öffentlichen Raum. Anders als die meisten von Ihnen denken, es ist eine wirklich gefährliche Sache. Es könnte ein Hacker drin sein, in der Gruppe, die Zugriff auf alle angeschlossenen Geräte. Sie können sogar verfolgen, was Sie sich gerade befinden. In solchen Situationen ist es wirklich empfohlen, einen VPN-Dienst zu verwenden, für Ihre eigenen gut. Wenn das nicht Ihnen passieren, es ist cool, brauchen Sie keine VPN für Android.

Summieren Up - Best VPN für Android 2017

Wir hoffen, dass wir klar gewesen, was wir über Android VPNs gesprochen und die besten. Nachdem Sie nun wissen, ob Sie einen VPN-Dienst benötigen, ist es Zeit, um die richtige Auswahl zu treffen. Es ist nicht notwendig Prämie zu gehen - da die kostenlos ist nach wie vor die grundlegende Arbeit machen würde. Das gesagt zu haben, wenn Sie sich für Premium-Funktionen suchen, ist es ein lohnendes Upgrade ist. Zum Beispiel können einige von Ihnen finden Funktionen wie Schalter Internet Tötet wirklich nützlich zu sein. Oder gibt es einige Leute, die den Nutzen von Split Tunneling benötigen. Am Ende des Tages ist es Ihre Wahl, und es geht um sicher zu sein.