Bloggen ist nicht für jedermann - und hier, warum

Bloggen ist nicht für jedermann, und hier sind, warum die Hauptgründe. Bloggen ist harte Arbeit, und es ist kein leicht verdientes Geld. Hier ist, was schriftlich ein Blog beinhaltet.

A+ A-

Das ist wahr! Bloggen ist nicht für jedermann. Viele Menschen bevorzugen eine regelmäßige Website zu laufen, weil sie nicht die Zeit, ständig finden können, um ein Blog zu aktualisieren. Andere sind nicht natürliche Schwätzer und finden es schwierig, mit den Dingen zu kommen, darüber zu sprechen.

Bloggen ist nicht für jedermann

Wenn Sie nicht geduldig sind, bevorzugen schnelle Ergebnisse harte Arbeit oder finden es nicht leicht Beziehungen zu machen und die Leute unterhalten, dann vielleicht das Bloggen ist nicht für Sie - oder vielleicht ist es! Werfen wir einen Blick auf, warum viele Menschen nicht mit ihren Blogs oder aussteigen nicht einmal die Startblöcke, während andere sehr erfolgreich sind. Sogar einige erfolgreiche Blogger begann mit einem Fehlstart, weil sie zu schnell waren, scharf und eifrig in Gang zu bringen!

Bloggen ist keine einfache Möglichkeit, Geld zu verdienen

Hast du jemals eine dieser Anzeigen etwas entlang der Linien von 'machen tausend Dollar pro Tag mit diesem einfachen Trick' zu sagen? Nee? Dann, wo bist du in den letzten 100 Jahren!

Ich erinnere mich an einen alten Mann erzählte mir, er eine Zeitungsanzeige geantwortet in den frühen 1960er Jahren zurück zu 'Wie schnell reich zu werden ", und er bezahlt eine Broschüre $ 7 für die ihm alle Informationen, die er benötigt, und das Ausgangsprodukt, es zu tun geben würde.

Er schickte aus den sieben Dollar (1960 erinnern!) Erwartet, dass es nie wieder zu sehen, aber ja, er tat das Heft in der Post erhalten, in einem billigen Kunststoff-Ordner gebunden ist und alle von etwa 10 Seiten. Es erklärt, wie diese Broschüre zu kopieren, ist es in einem billigen Kunststoff-Ordner binden, werben in der Presse und wie das ganze Geld zu sammeln, er für den Verkauf es bekommen würde! Verkauf an Tassen wie er!

Nein, er hat sich nicht verrückt, er lachte nur auf seine eigene Leichtgläubigkeit. Beachten Sie, dass diese vor dem PC oder E-Mail die Tage lang waren. Selbst die Beatles waren neu! Press-Wahltelefone waren der letzte Schrei - wenn Sie einen bekommen könnte!

Leser Machen Blogs Erfolgreiche

Sie können sich glücklich schätzen, wenn Sie kein Geld verdienen von in Ihrem ersten 3-6 Monate Bloggen. Um Geld zu verdienen müssen Sie Leser. Internet-Vermarkter, die Geld von ihren Websites machen oft sagen, dass "das Geld in der Liste ist". Sie erstellen Listen von Namen und E - Mail - Adressen mit Zeichnungsformulare und Autoresponder. Sie können dann ihre Listenmitglieder regelmäßig Informationen über ihre Nische und relevante Produkte zu senden.

Bloggers können das gleiche tun, aber in der Regel verlassen sich auf regelmäßige Leser. Gute erfolgreiche Blogger haben keine Notwendigkeit einer E-Mail-Liste (obwohl es nicht schaden), da sie regelmäßig Informationen mit jedem Beitrag liefern. Wenn sie interessante Fakten über ihre Nische haben, sie per Post. Wenn sie ein neues Produkt zu verkaufen haben, sie per Post! Dies erfordert eine Menge Forschung für neue Themen zu schreiben über und viel Arbeit in das Schreiben und die Veröffentlichung der Post.

Bloggen ist harte Arbeit

Nein, es gibt keine einfache Geld und keine einfache Möglichkeit , Geld zu verdienen , wenn Sie sehr viel Glück mit Ihrem nächsten Pferd sind! Bloggen ist genau das gleiche. Ein Grund, warum Bloggen nicht für jedermann ist, dass es harte Arbeit ist, und nicht eine einfache Möglichkeit, Geld zu verdienen. Es braucht Zeit, eine anständige Größe Leserschaft aufzubauen, und noch mehr Zeit, um sie mit interessanten Informationen versorgt.

Betrachten Sie Ihre lokale Bibliothek. Sobald Sie alle Bücher in Ihrem speziellen Nische oder Interessengebiet gelesen haben, würde man erwarten, neue kommen zusammen zu finden. Wenn nicht würden Sie verlassen und eine andere Quelle der Bücher zu Ihrem Thema finden. Ein Blog ist das gleiche. Sie müssen regelmäßig Ihre Leser mit neuem Material zur Verfügung stellen, und das braucht Zeit und Arbeit.

So ist der Hauptgrund, warum Bloggen nicht für jedermann ist, weil nicht jeder bereit ist, die harte Arbeit zu tun, Themen zu finden, um zu bloggen. Sie wollen den einfachen Weg - sie möchte, dass jeder zu sagen, nur um sie zu kopieren und sie werden Geld zu verdienen. In der Tat, machen sie nicht selbst Geld, weil sie die Mühe in die es nicht tun setzen - und Bloggen ist nicht nur um Geld!

Hobby Bloggen ist es nicht anders

Wenn die Menschen ihren Blog nutzen Sie einfach den Menschen ihre Gedanken sagen, ein Hobby mit Gleichgesinnten zu verfolgen oder einfach nur Spaß zu haben, dann ist das Bloggen sehr viel einfacher. Sie haben keine Druck auf ihnen , Geld zu verdienen als professionelle Blogger tun, und sie können schreiben , wenn sie die Zeit haben. Wer wie diese kann ein Blogger sein - für kurze Zeit!

Das ist, weil das Engagement muss noch da sein, wenn sie es wünschen Interesse zu behalten. Auch bei Hobby Blogs, wenn sie nicht alle ihre Leser zu verlieren, müssen sie noch frisch Inhalt halten bereitstellt. Das ist, was das Bloggen ist über - ob Sie ein professioneller versuchen, Geld zu verdienen oder ein Hobby-Blogger sind - es ist nicht viel anders. Wenn Ihre Leser letzte Woche Post halten sehen, dann werden sie mit Ihnen nicht lange bleiben.

Sie müssen Genießen Inhalt erstellen

Nicht jeder genießt ihre eigenen Inhalte zu schaffen. Das ist ein weiterer Grund , warum nicht jeder genießt das Bloggen . Bloggen beinhaltet viel Inhalt !! Sie können sehr viel von Ihrer Zeit zu schreiben, oder Videos oder Podcasts machen - aber es braucht Zeit, und wenn Sie nicht wirklich genießen, das zu tun - wirklich zu genießen, es zu tun! - Gut, dann ist es vielleicht nicht für Sie.

Wenn Sie 3-5 Beiträge pro Woche zu schreiben und auch in regelmäßig kommentieren auf anderen Blogs beteiligt werden, was Sie tun müssen, wenn Sie in der Blogging-Community bekannt sein möchten, können Sie schreiben erwarten, um mehr als 4.000 Worte jede Woche! Nicht nur das, sondern finden das Material zu schreiben, alle diese Worte über.

Sie müssen genießen die Erstellung von Inhalten in dieser Woche für Woche zu erreichen, Monat für Monat, Jahr für Jahr. Darüber hinaus müssen Sie werden Inhalte zu erstellen , die andere Menschen lieben - nicht nur , was Sie wollen. Nein, das Bloggen ist nicht für jedermann, und das ist ein weiterer Grund, warum. wenn Sie tun können, aber das, dann kann es sehr lohnend sein.

Wie man ein erfolgreicher Blogger

Wenn Sie Freunde und beziehen sich auf andere Menschen machen können, dann werden Sie finden es einfacher, eine erfolgreiche Blogger werden . Aber selbst wenn Sie nicht finden, dass es so einfach, können Sie immer noch Menschen geben, was sie wollen, wenn Sie wissen, wie man schreibt. Wenn Sie anderen helfen können, ihre Probleme zu lösen, zeigen sie eine gewisse Unterstützung in dem, was sie versuchen, sie zu tun und Mentor, dann bloggen wird für Sie einfacher sein. Lesen Sie unsere 9000+ Veröffentlichung Worte mehr darüber wissen , wie zum Blog .

Nein - das Bloggen ist nicht für jedermann, aber jeder kann ein Blog, wenn sie ihre Meinung zu setzen. dass der Erfolg übernehmen ist nicht unmittelbar. Akzeptieren Sie, dass das Bloggen zum Reichtum nicht eine schnelle Straße. Akzeptieren Sie, dass Sie bleiben könnte müssen in diesen Beitrag zu schreiben anstatt zu gehen mit Ihren Freunden heute Abend. Akzeptieren Sie, dass alle, und Sie getroffen haben, den ersten Schritt zu einem erfolgreichen Blogger zu sein und treffen viele gleichgesinnte Freunde online.