Google Drops Sein Schleier zu Zeiten, enthüllt Ecommerce Ambitions

A+ A-

Google hat auch viele Hinweise in letzter Zeit über ihren Wunsch zu werden nicht nur ein führendes Unternehmen in der Werbung, sondern ein führenden Unternehmen im E-Commerce wurde fallen. Ein kürzlich von Forrester Bericht behauptet, dass 30% aller Online-Shopper bei Amazon.com ihre Produktforschung beginnt nur Öl ins Feuer ist.

Google versucht, diese wachsenden Anteil mit nachhaltiger verbraucherorientierten E-Commerce-Initiativen zu bekämpfen, um lokale Verfügbarkeit zentriert, die Google Wallet, Google Shopping und Google Trusted Shops.

Im Folgenden ist eine Analyse von Googles jüngsten E-Commerce-Entwicklungen.

Google Shopping Testing New Detailseiten

In einem kürzlich erschienenen Webinar mit Jon Venverloh, Senior Product Manager bei Google Shopping, ging er Vergleich Seiten einige neue Google Shopping über. Hör zu:

Ich sehe:

  1. A ‚Jetzt bestellen‘ Taste, die extrem ähnlich wie eine aussieht ‚Jetzt kaufen‘ oder Taste auf eine beliebige E-Commerce-Website ‚in den Warenkorb‘.
  2. Ein Kauffeld, Sport Keller besitzt.
  3. Die wahre Vergleichsseite für dieses Produkt über der Sport Keller Legende, die liest ‚Online Shop - 21 Treffer‘
  4. Weitere Zusatzinformationen für die lokale Vermarktung unter dem Sport Keller kauft Box.
  5. Eine stärkere Integration von Bewertungen, Google+ und ein ‚add to list‘ Funktion, die diese Seite wirklich zusammen bringen.

Das große fehlende Stück ist die tatsächliche Warenkorb-Software. Meine Vermutung: Google erlauben können Benutzer ‚jetzt Produkte kaufen‘ direkt aus Google Shopping mit einem Klick, sondern nur von den Einzelhändlern, die in der Google Trusted Stores-Programm eingeschrieben sind.

Warum?

Google weiß Amazon Dominanz auf den Kunden von ihrem Fokus kommt. Google Trusted Stores ist Googles Kundenservice Laterne in E-Commerce-Unternehmen. Ich denke, viele von uns wissen, auch die Leichtigkeit, in der wir mit einem Klick kaufen bei Amazon bestellen und kaufen.

Wegzunehmen Reifen für den Benutzer durch springen (Vergleichsseiten, gehen Sie auf die Händler-Website, fügen Sie diesen Artikel in den Warenkorb gelegt, Kasse) und machen das Einkaufserlebnis konzentriert um ein Google Wallet-Konto, Google+ für die gemeinsame Nutzung und eine Ein-Klick-Kaufoption für Google Shops Trusted, Sie gehen Conversions für die Händler, um am Ende zu erhöhen diese Programme verwenden. Höhere Umsätze gibt auch mehr Raum Google die Händler zu berechnen, die auf ihrem Programm aufzulisten.

Weiteres Updates aus einer aktuellen Entwicklerkonferenz auf Googles Plänen hier die Brieftasche, um neue Benutzer zu drücken. Sie können sagen, dass dies ein heißes Thema für alle Tech-Unternehmen ist - Nutzer bekommen Online-Zahlungsmethoden zu übernehmen, ohne die Eingabe einer 12-stelligen Kartennummer auf einem Desktop-oder Touch-Screen, um bequem Einkäufe zu machen.

Sobald diese Systeme beginnen mehr nahtlos mit Desktop-und mobiler Integration des E-Commerce-Markt wird ein großes uptick zu sehen.

Google Trusted Stores-Markup jetzt in einer Vergleichsseite

Unser Lead Account Manager (Jeff Coleman) hat dieses Google Trusted Stores-callout auf einem Google Shopping Vergleichsseite den anderen Tag:

Prüfen Sie es hier für sich selbst aus.

Google veröffentlichte kürzlich auch eine G + Hangout auf der Google Trusted Stores-Programm, das Sie im Video unten heraus überprüfen können.

Was über Lokale Verfügbarkeit?

Wir haben Gerüchte von Amazon gehört zu bald mit DHL und Fedex zu konkurrieren. Wir erwarten, dass Google etwas ähnlich, aber auf lokale Ebene Erfüllung tun, aber ihre Timeline einen Service wie diese Öffentlichkeit zu machen, ist wahrscheinlich viel weiter in der Zukunft als Amazon. Ihre komplizierten Google Local Places Programm, Autos, die ohne eine innen angesteuert werden kann, und Google Store Tours, können Sie beginnen, in Bezug auf die Erfüllung einen schwachen Umriss der Google-Richtung zu sehen.

Eine Sache, Amazon weiß, ist, dass eine ordnungsgemäße Erfüllung äußerst kompliziert ist, aber extrem wichtig für den Kunden. Google weiß das und wird entweder auf seine Trusted Shops Partner mit der Erfüllung Pflichten verlassen oder eine ‚Fulfillment by Google‘ Stil Service bieten Amazon, um zu konkurrieren Händler Aufträge schneller und effektiver erfüllen zu helfen.

Die Sterne beginnen zu richten für Google eine direkte Rolle bei der Erfüllung Prozess des E-Commerce zu nehmen. Einige denken, diese Art von System ist ein Muss für Google konkurrieren Kopf mit Amazon.

Bringing It All Together

Google hat einen echten harten Kampf quer, wenn sie zu diesem 30% Produktsuche Marktanteil, die Amazon hat beginnen sollen zerfressen. Sie scheinen die richtigen Ideen zu haben.

Dies ist jedoch für sie wird eine riskante Wachstumsperiode sein, die ihre erwachsenen Jahre als E-Commerce-Unternehmen definieren. Mit der Umstellung auf Google Shopping bezahlt, es gibt in ihrem Katalog zahlreiche Produktlücken gewesen, dass sie zu beheben habe kriechen.

Amazon muss zurück und genießen die Scramble sitzen, wohl wissend, dass einige dieser Nutzer zu Amazon gehen ihre Suche fortzusetzen. Aber Google hat das Potenzial haben, konkurrieren auf mit Amazon im E-Commerce und starten Marktanteile zu gewinnen, wenn sie alle ihre Nutzer überzeugen können - nicht nur Benutzer, die online einkaufen -, dass Google die meisten reichen Produktdaten und eine noch schlankere Benutzer bereitstellt Erfahrung zum Einkaufen.

Wenn ein Verbraucher eine gute Erfahrung für Produkte auf Google-Suche und sie einmal zu kaufen, gut, duh, dann werden sie es wieder tun. Amazon hat diese zu einer Wissenschaft. Google versucht, ihre PHD zu bekommen.

Was denkst du wird passieren?


Meinungen in diesem Artikel sind die der Gast Autors und nicht immer Engine Land suchen. Mitarbeiter Autoren sind hier aufgeführt.