Google vorbereiten Social „Circles“ starten - oder auch nicht

A+ A-

Es gibt viele Summen und dieses Posting Morgen basierend auf ein paar Tweets von Tim O'Reilly und Steve Case. Sie erklären , dass „Google Circles“ (die „awesome“ ist) wird starten „möglicherweise heute.“ (Siehe Updates weiter unten.)

ReadWriteWeb hat eine lange Diskussion über die angeblich bevorstehende Produkteinführung. Es basiert weitgehend auf Hörensagen aber hier sind die Haupt-Kugeln aus diesem Beitrag:

  • Der Service bietet Foto-, Video- und Statusmeldung Sharing
  • Alles geteilt auf Kreise geteilt wird „nur mit dem am besten geeigneten Kreis der sozialen Kontakte in ihrem Leben, nicht mit allen Ihren Kontakten in der Masse“
  • Chris Messina und Jonathan Sposato sind / waren beteiligt
  • Die Kernkonzepte sind auf der Arbeit von Paul Adams, einem ehemaligen Googler jetzt auf Facebook basiert. Adams entwickelt, um die weithin angesehen Präsentation, die die Mängel mit aktuellen sozialen Netzwerken diagnostiziert (sprich: Facebook)

Liz Gannes bei AllThingsD berichtet, in Reaktion auf RWW, dass sie eine Erklärung von einem Google-Mitarbeiter erhalten, der sagte, „eindeutig“, dass kein solcher Dienst wird heute auf dem SXSW starten.

Trotz anhaltender Gerüchte vor vielen Monaten aus dem Jahr hat Google bestritten, dass es ein eigenständiges soziales Netzwerk schafft. Google hat gesagt, statt dass es eine „soziale Schicht“ in seine verschiedenen Eigenschaften ist die Integration. Tatsächlich hat das Unternehmen, dass getan, vor allem auf der Suche.

Es gibt bereits ein „soziale Kreise“ Angebot bei Google, wenn es durch soziale Suche ersetzt wurde scheint, die umfangreicher ist. Unabhängig gibt es ein „Produkt“ in den Werken, die nicht nur eine „soziale Schicht“ über bei Google. Das Unternehmen hat sich informiert Berichten zufolge eine Reihe von Menschen auf sie.

Ursprünglich gemunkelt, genannt zu werden „Google Me“ gibt es Runden und Runden von Spekulationen darüber, was für ein neues Google soziales Netzwerk sein würde und tun. Vielleicht im Vorgriff auf das neue Produkt vor kurzem Google überarbeitet Angebot seine Profile zu eng eine Facebook-Seite zu machen mehr ähneln.

Google wird zweifellos sehr vorsichtig hier gegeben, wie schlecht verbrannte es mit der weniger als optimalen Einführung von Buzz war.

Postskriptum: Wir haben folgende Aussage von Google:

Wir experimentieren mit immer neuen Wegen , um unsere Produkte zu verbessern. Wie bei allen Experimenten bei Google, wir haben keine weiteren Informationen zu , ob oder wann Produkte starten.

Postscript 2: AllThingsD des Gannes sprach mit einigen Leuten (zB Chris Messina) angeblich in „Circles“ heute in Austin beteiligt. Sie sagt, sie sagte ihr, es gibt kein „Produkt“ und es kann nie sein. Das ist merkwürdig, weil es etwas ist, das dem Menschen gezeigt wurde, aber vielleicht war es einfach ein früher Prototyp von etwas, das nicht immer angezeigt.

Ähnliche Einträge:

  • Googles Suchergebnisse erhalten mehr soziale; Twitter als die neue „Like“
  • Googles neues soziales Projekt ist ... eine Toolbar? Gähnen
  • Google Me: Ist es wirklich Named Emerald Sea oder Google +1?
  • Wird „Google Me“ Ein würdiger Facebook Challenger oder wird es DOA sein?
  • Bericht: Google zu nutzen, anderen sozialen Netzwerken zu Stellen Itself Mehr Soziale
  • Ist Google Buzz schon tot?
  • Google Buzz: Google nimmt auf Twitter, Facebook & Selbst Foursquare