Der einfache Grund Sie sind kein Schriftsteller (noch)

Hier ist eine einfache Verschiebung des Geistes, der alles für mich verändert, und es ist das, was Sie tun müssen - wenn die Menschen Ihre Arbeit ernst nehmen werden.

A+ A-

image of classic typewriter

Ich habe mein ganzes Leben geschrieben.

Seit Jahren schrieb ich Geschichten in Notebooks, auch schrieb und veröffentlichte Artikel in Zeitschriften. Dennoch hielt ich nie ein Schriftsteller selbst.

Ich verwendete Wörter wie "Wannabe" und "aufstrebende." Sagte ich mir , würde ich ein Buch schreiben und sein ein echter Schriftsteller ... eines Tages.

Aber dann hatte ich einen Durchbruch.

Es war eine einfache Verschiebung des Geistes, die alles verändert, und es ist, was Sie tun müssen - wenn die Menschen Ihre Arbeit ernst nehmen werden.

Nehmen Sie zwei Minuten lesen Sie weiter und machen die Verschiebung selbst ...

Was echte Autoren tun, dass der Rest von uns nicht?

Sie glauben an sich.

Sie schreiben zuversichtlich und mutig, ohne Ausreden oder Entschuldigungen zu machen.

Und wenn du gehst, Arbeit zu tun, die etwas wert ist, Sie gehen zu haben, das gleiche zu tun. Schon auf den ersten, wenn Sie haben zu fälschen.

Sie werden sich selbst haben zu nennen Schriftsteller.

Wenn wird ein Schriftsteller ein Schriftsteller

Ich fragte einmal Autor Steven Pressfield , wenn ein Schriftsteller ein Schriftsteller wird.

Ist es, wenn Sie buchen Angebot bekommen? Wenn Sie Ihren ersten tausend Exemplare verkaufen? Wenn Sie die Bestseller-Hitliste? Wann bekommt man selbst ein Schriftsteller zu nennen?

Steve sagte etwas, das ich nie vergessen werde:

Sie sind, wenn Sie sagen, Sie sind. Schrauben Sie, was alle anderen sagt.

Ich dachte, das klang lächerlich, aber ich fragte mich, ob es verrückt genug war, um wahr zu sein. Also gab ich es mal: Ich begann mich ein Schriftsteller nennen. Ich fing an, etwas in mir behaupten, daß ich hatte immer bezweifelt. Ich tat dies durch den Glauben - und wissen Sie was?

Steve war richtig.

Ich fing an , wie ein Schriftsteller handeln . Ein echtes, kein wannabe. Und alle Arten von erstaunliche Dinge passiert ist als Ergebnis. Gastbeiträge, Buch Angebote, Einladungen für Zeitschriften, sogar bares Geld in der Tasche zu schreiben - alles nur, weil ich mich als Schriftsteller bezeichnet.

Warum das funktioniert

Wenn Sie sich selbst ein Schriftsteller nennen (oder ein Unternehmer, ein Innovator, oder was auch immer), entriegeln Sie etwas in sich selbst, die vorher nicht da war. Hier ist, was passiert:

  1. Es gibt Ihnen Vertrauen. Niemand will Arbeit zu lesen , die ein Amateur schreibt. Niemand will jemanden einstellen, der in sich selbst nicht glaubt. Sich selbst ein Schriftsteller hilft Ihnen, genau das zu tun.
  2. Es macht Ihre Arbeit besser. Ob Sie es glauben oder nicht, das Vertrauen Angelegenheiten. Nicht nur für Ihr Selbstwertgefühl, sondern auch für die Qualität der Arbeit, die Sie tun. Wenn Sie sich etwas lostelefonieren, erhöhen Sie die Einsätze. Sie rufen Sie Ihren eigenen Bluff. Und ziemlich bald, Ante Ihnen.
  3. Es macht andere Leute es glauben, auch. Leider leben wir in einer Welt der Titel verliebten. Wenn man die Leute sagen: "Das Schreiben ist nur etwas, das ich auf der Seite zu tun ..." Sie selbst sabotieren, bevor Sie eine Chance, sich zu beweisen. Sich selbst ein Schriftsteller ist eine Einladung an die Welt, die Sie ernst zu nehmen. Es hilft Ihnen bezahlt .

Also, worauf wartest Du?

Zeit sich ein Schriftsteller zu nennen - und tatsächlich glauben.

Ads

Aktie