Warum ist Mobile Gaming der neuen Mainstream

Von Angry Birds zu Candy Crush, und auch Grand Theft Auto, Handy-Spiele werden immer einflussreicher und in der populären Kultur eingebettet. Wir haben einen langen Weg von der Schlange kommen, bis zu dem Punkt, wo ein Kampf der Clans TV-Spot (siehe unten) mit Schauspieler Liam Neeson, wurde im Februar während der Super Bowl ausgestrahlt und hat ...

A+ A-

Von Angry Birds zu Candy Crush, und auch Grand Theft Auto, Handy-Spiele werden immer einflussreicher und in der populären Kultur eingebettet. Wir haben einen langen Weg von der Schlange kommen, bis zu dem Punkt, wo ein Kampf der Clans TV-Spot (siehe unten) mit Schauspieler Liam Neeson, wurde im Februar während der Super Bowl ausgestrahlt und hat über 50 Millionen Views auf YouTube. Mit diesem Anstieg der Popularität hat sich die mobile Gaming-Industrie seinen Platz in der Kategorie der Glaubwürdigkeit, Mainstream-Gaming zementiert. Ist hier ein paar wichtige Gründe, warum.

Mobile Gaming

Bild - Kredit: Schließen Porträt Kleines Mädchen mit Handy. Über Shutterstock.

Qualität

In der Vergangenheit CPU schwere Spiele anspruchsvolle leistungsstarke Grafik waren angewiesen auf PCs oder Konsolen. Auch bei der Einführung des App Store und Google Play Store im Jahr 2008 wurden die Arten von Spielen zur Verfügung auf die Benutzer beschränkt nach den Einschränkungen der Geräte selbst. Nun aber haben sich die Dinge geändert. Die anhaltende technische Weiterentwicklung der Elektronik hat die Schleusen zu fortgeschrittenen mobilen Gaming eröffnet. Anbieter wie Browsergamez nehmen alle Vorteile dieser Trend zu Qualität Handy-Spiele, eine Reihe von Titeln anbieten, die nun ebenso zu Hause in der Palme Ihrer Hand, wie auf Ihrem PC sind.

Publikum

Einfach gesagt: Handy-Spiele sind für jeden, unabhängig von Alter oder Geschlecht. Die meisten Menschen besitzen jetzt ein Smartphone, das bisher vernachlässigte Demografie wie Frauen und die im mittleren Alter zu entsperren geholfen hat. Dies wird durch dieses Nebeneinander von gamer Demografie in den verschiedenen Arten von Spiel unterstrichen. Während im Alter von Frauen 55+ nicht existent für konsolenbasierte Shoot-em-up Call of Duty sind, stellen sie mehr als 10% von Bejeweled Blitz-Player, ein schnelles Feuer Handy Puzzle-Spiel. Dieser Bereich in einer größeren Vielfalt von Zielgruppen zu erschließen hat in den Aufstieg des mobilen Gaming beteiligt.

Zugänglichkeit

Handy-Spiele Netz leichter in die täglichen Routinen des breiten Spektrums von Spielern, oben erwähnt. Während der Zeit intensive Konsole Spielerlebnisse für die mit großen Mengen an freien Zeit nur wirklich geeignet sind, wie Jugendliche, sind mobile Spiele entwickelt, in kurzen Stößen zu unterhalten und on-the-go, wodurch sie ideal für nahezu jede Altersgruppe oder Lebensstil.

Monetisierung

Wie immer muss der finanzielle Aspekt nicht vernachlässigt werden. Mobile Gaming hat eine bedeutende Veränderung in der Art starteten wir für Spiele bezahlen, indem Sie auf den Reiz eines freien Produkt Kapitalisierung. Ohne die Vorauszahlungen von Konsolenspielen, Befehl Entwickler hohe Downloadraten und damit eine noch höhere und breitere Exposition für ihr Produkt. Der Clou ist im Spiel Monetisierung, an denen zielgerichtete Anzeigen oder käufliche im Spiel Waren und Inhalt. Solche in-Game-Käufe sind in der Regel unwesentliche, zu spielen, aber die User Experience und monetarisieren der Nutzer zu verbessern, die im Voraus zu kaufen, nicht anders hergestellt werden können, wie bei herkömmlichen Gaming-Formate.